bridgeworks
fördert und realisiert Kunst- und Kulturprojekte weltweit

bridgeworks fördert und realisiert Kunst- und Kulturprojekte weltweit.

Digital netzwerken und international künstlerisch arbeiten – ist das überhaupt möglich? Bridgeworks und das Al Kasaba Theatre arbeiten gemeinsam mit palästinensischen und deutschen Künstler*innen an neuen Formaten des Austauschs und der Kooperation. Wie viele andere Akteur*innen in der Kunst- und Kreativszene sahen auch wir uns gezwungen alle für das Jahr 2020 disponierten Projekte und Vorhaben in das nächste Jahr zu verschieben. In der Befürchtung, dass internationales Arbeiten noch für längere Zeit nicht in der gewohnten Form möglich sein wird, loten wir gemeinsam mit Künstler*innen Formen des gemeinsamen Arbeitens aus. Wir treten in einen Austausch, tauschen und reflektieren bereits erprobte Formate und spielen lustvoll und interaktiv konkrete Varianten eines kreativen Prozesses ohne physische Präsenz durch; denn Digitales als vermeintliche Chance kann sich schnell als Stolperstein entpuppen – denn künstlerisch wollen wir uns sehen, spüren, riechen und schmecken. Im Digital Think Tank am 28.11. dreht sich also alles um die Frage wie und ob eine sinnliche, spielerische und lustvolle Form der künstlerischen Auseinandersetzung möglich ist…bridgeworks under construction!