bridgeworks
vernetzt Kunst- und Kulturschaffende und realisiert weltweit interkulturelle Projekte für Theater, Tanz und Musik.

bridgeworks vernetzt Kunst- und Kulturschaffende und realisiert weltweit interkulturelle Projekte für Theater, Tanz und Musik.

2019-10-20 16.55.53

collaboration professional

bezaubernde aufführungen in uganda

romeo and juliet in kampala

Die Probenzeit war vorbei, die ersten Aufführungen in Köln und Düsseldorf waren erfolgreich bestritten und der Hauptteil des Teams zurück in die Heimat nach Uganda gereist.

Nun stand die erste Aufführungsreihe von "Romeo and Juliet in Kampala" in Uganda. Hierzu reisten Viola Hilbing und Simon Eifeler von Bridgeworks aus NRW in die ugandische Hauptstadt Kampala.

Hier waren vier Aufführungen geplant. Nach kurzen Wiederaufnahmeproben fand am Freitag, den 18. Oktober 2019 die erste Aufführung in der Bar One54 statt. Das Publikum war begeistert.

Es folgte die zweite Aufführung am nächsten Tag im Uganda Museum in der Stadtmitte. Ungefähr 60 Zuschauer fanden sich in  der "Independence Hall" ein.

Die dritte Aufführung fand außerhalb Kampalas in der "Tender Talents Magnet School" in Kisemeti statt. Fast 150 Schüler schauten gebannt der Aufführung, die auf englisch, sowie dem lokalen Dialekt Luganda inszeniert war, zu.

Die vorerst letzte Aufführung fand auf der Dachterrasse des Goethe Zentrums in Kampala unter freiem Sternenhimmel statt. Unter den 150 Zuschauer*innen waren bereits einige, die zum zweiten oder dritten Mal die Aufführung besuchten. Die einhellige Meinung war: Dies war die beste aller vier Aufführungen.