Language

bridgeworks
vernetzt Kunst- und Kulturschaffende und realisiert weltweit interkulturelle Projekte für Theater, Tanz und Musik.

bridgeworks vernetzt Kunst- und Kulturschaffende und realisiert weltweit interkulturelle Projekte für Theater, Tanz und Musik.

IMG_7213

blackbird

Mit Unterstützung durch bridgeworks führte das fred - Freies Ensemble Düsseldorf im Winter 2017 eine neue interkulturelle Produktion durch:

Weihnachten in der Großstadt. In einem abgewohnten Apartment leben Baylis und Fröschchen in Dreck und Armut, mit Drogen und Krankheit. Der verzweifelten Situation, in der sich die beiden physisch, fnanziell und all ihren Lebensumständen nach befnden, begegnen sie mit Sprachwitz, Phantasie und einer niemals artikulierten, aber umso stärker spürbaren, selbstlosen und großen Liebe.

Das fred – Freies Ensemble Düsseldorf, inszeniert „Blackbird“ in Kooperation mit bridgeworks und der Associação Cultural Warethwa aus Mosambik als interkulturelle Annährung an eine universelle Situation durch Theater, Tanz, Musik und Installation.

Die Produktion ist in englischer Sprache inszeniert und wird durch deutsche, portugiesische, changana und chopi Textpassagen ergänzt.

Mit: Marisa Bimbo und Christian Beppo Peters

Regie: Simon Eifeler         Choreografie: Marie-Lena Kaiser
Musik: Matchume Zango Bühne/Kostüm: Isabell Ziegler

Premiere: 24.11.2017 // 21:00 Uhr // Kinani Festival Maputo, Mosambik

Deutschlandpremiere:
14. 12. 2017 // 20:00 Uhr // Theaterfabrik Düsseldorf
Weitere Aufführungen:
15.12.2017 // 20:00 Uhr // Theaterfabrik Düsseldorf
16.12.2017 // 20:00 Uhr // Theaterfabrik Düsseldorf
18.12.2017 // 21:00 Uhr // Café Eden // Junges Schauspielhaus

Zur Produktion ist eine kurze Dokumentation erschienen: