bridgeworks
vernetzt Kunst- und Kulturschaffende und realisiert weltweit interkulturelle Projekte für Theater, Tanz und Musik.

bridgeworks vernetzt Kunst- und Kulturschaffende und realisiert weltweit interkulturelle Projekte für Theater, Tanz und Musik.

Palästina

Partnerkultur 2020

Ein schwindendes Land - Ein verstreutes Volk

Ob in Haifa, New York, Amman, London, Beirut oder Berlin - in all diesen Städten und deren Ländern leben heutzutage Palästinenser*innen. Aufgrund der historischen Entwicklungen und immer wieder aufkeimenden Zerwürfnissen, sind die Palästinenser*innen ein beinahe heimatloses und ein weit verstreutes Volk geworden. Die verbliebenen autonomen Gebiete sind reich an (trauriger) Geschichte und haben heute vor allem eines gemeinsam: Einen bedrückenden Alltag in einer von Krisen geschüttelten Situation.

Angst

Jahresthema 2020

Tabu - Manipulation - Unbekannt

Das Bridgeworksjahr 2020 mit unser palästinensischen Partnerkultur wird sich im weitesten Sinne um das Thema „Angst“ drehen. Mit dem Anspruch gemeinsam ein vielschichtiges, inspirierendes und für beide Kulturen relevantes Thema zu finden, sind wir mit der Entscheidung sehr glücklich. Die Angst ist ein alltäglicher Begleiter, auf allen Ebenen präsent und mit allen Sinnen erfahrbar: Man kann Sie riechen, sehen, hören und manchmal beinahe greifen...

CoPro Tanz 2020

Projekte 2020/2021

Fears

„Losgelöst von unserer nationalen Identität wollen wir uns in sozialen Karten verorten. Wir wollen über Angst reden, ohne sie als trojanisches Pferd für Ideologien zu verstehen, sondern...

Unsere Partnerkultur 2018

Erfolgreiche Spendensammlung für Künstler*innen aus Uganda

Spendenziel von 2000€ nach fünf Tagen erreicht

Erfolgreiche Spendensammulung für künstler*innen aus Uganda Im Zuge der Corona-Krise hatte Bridgeworks einen Spendenaufruf gestartet, um Künstler*innen aus Uganda mit einer Notfallunterstützung zu helfen. Bereits...

Unsere Partnerkultur 2018

Corona-Nothilfe für ugandische Künstler*innen

Solidarität mit Künstler*innen in Krisenzeiten

Corona-Nothilfe für ugandische Künstler*innen Soforthilfe für ugandische Künstler*innen während der Corona-Krise. Gemeinsam können wir helfen, das Überleben der Kunstschaffenden aus den Sparten Musik, Tanz, Theater...

collaboration professional

Bezaubernde Aufführungen in Uganda

Romeo and Juliet in Kampala

Nun stand die erste Aufführungsreihe von "Romeo and Juliet in Kampala" in Uganda. Hierzu reisten Viola Hilbing und Simon Eifeler von Bridgeworks aus NRW in die ugandische Hauptstadt Kampala.

collaboration professional

Romeo und Juliet

Premiere am 2. August, weitere Termine am 3., 9. und 10. August

Anfang August findet die Premiere unserer ugandisch-deutschen Koproduktion statt. Am 1. Juli kamen dafür sechs Künstler*innen aus Kampala nach Düsseldorf und Köln. Und so findet...

collaboration professional

romeo & juliet

casting in uganda

Wir haben den Haupteil des gestrigen Tages auf der Suche nach unserem "Romeo" und unserer "Juliet" für die ugandische Version von William Shakespeares Klassiker "Romeo and Juliet" verbracht. Wir hatten die Gelegenheit, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie "Romeo und Julia" in einigen unserer Landessprachen wie Luganda, Runyoro, Rutooro, Rukiga, Runyankole und Nigerias Ibo klingt.

art laboratory

RECHERCHEREISE JERUSALEM

Auf zu neuen Ufern

Für drei Wochen reisen Felix Banholzer und Simon Eifeler nach Jerusalem um von dort Theater, Kultur-Institutionen und Kunstschaffende zu treffen, Musik- Tanz und Theateraufführungen zu besuchen und ein Gefühl für die Kultur zu entwickeln.